Econ Boot Camp HU Berlin Logo SFB649 Logo SFB649 Logo

Wirtschaftswissenschaften

Warum Wirtschaftswissenschaft und nicht Kultur- oder Rechtswissenschaften? Wenn Du auf diese Seite aufmerksam geworden bist, dann bist Du schon auf dem Besten Weg, Deine Antwort zu finden.

Wirtschaft stellt immer wieder neue Fragen.

In einem Studium der Wirtschaftswissenschaften, sei es BWL oder VWL, findest Du die Antworten auf diese und noch viele weiteren Fragen.

Man sagt, WiWis seien trocken. WiWis antworten: "Wir sind rational". Wir bauen keine Raumschiffe. Wir versuchen realistisch zu bleiben und Gesetzmäßigkeiten in wirtschaftlichen Prozessen aufzudecken. Wir werden immer mit neuen Herausforderungen konfrontiert, welche den Alltag eines Wirtschaftswissenschaftlers spannend machen.

Das Studium ist anspruchsvoll und oft anstrengend, aber Dein Wissens Know-How ist die Mühe wert. Nach dem Studium stehen alle Wege offen. Man kann sich entweder für eine wissenschaftliche Tätigkeit an Universitäten und Forschungsinstituten oder für Unternehmen in der freien Marktwirtschaft entscheiden. Einen Wirtschaftswissenschaftler erwarten gute Verdienstmöglichkeiten.

Bewerbe Dich und mache Deine eigene Erfahrung!

Ökonomische Forschung

Ökonomische Forschung findet in Deutschland hauptsächlich an Universitäten und Wirtschaftsforschungsinstituten statt. Dabei gehört die Humboldt-Universität zu Berlin zu den Spitzenuniversitäten im deutschsprachigen Raum. Zu diesem Erfolg hat der Sonderforschungsbereich 649 "Ökonomisches Risiko" (SFB 649) mit seinen rund 270 wissenschaftlichen Beiträgen seit 2005 wesentlich beigetragen. Die Lebensläufe der Forscherinnen und Forscher im SFB 649 sind dabei sehr unterschiedlich. Neben Volkswirten und Betriebswirten findet man auch zahlreiche Mathematiker, Statistiker, Ingenieure und Naturwissenschaftler.

Während an Universitäten im Wesentlichen Grundlagenforschung betrieben wird, beschäftigen sich die Forscherinnen und Forscher an Wirtschaftsforschungsinstituten auch mit wirtschaftspolitischer Beratung. Das größte Wirtschaftsforschungsinstitut ist das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), das seinen Sitz in Berlin hat. Forschungsaufträge erhält das DIW beispielsweise von der Bundesregierung, der EU-Kommission, Bundes- und Landesministerien, Parteien und Verbänden. Die Wirtschaftsforschungsinstitute tragen so wesentlich zur Verbreitung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis bei. Die Humboldt-Universität zu Berlin und der SFB 649 arbeiten über zahlreiche Kooperationen in der Forschung eng mit dem DIW zusammen. Aber nicht nur in der Forschung sondern auch in der Lehre besteht eine enge Zusammenarbeit. So werden beispielsweise zahlreiche Lehrveranstaltungen an der Humboldt-Universität zu Berlin von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DIW angeboten.